Der Surfanzug gehört zur Standardausstattung beim Wellenreiten, Kiten und Windsurfen. Surfanzüge werden aus Neopren und anderen Werkstoffen hergestellt, die atmungsaktiv und wärmeisolierend arbeiten. Passform und Dicke des Neoprens sind beim Kauf genauso wichtig wie die Verarbeitung der Nähte und Manschetten des Surfanzugs.

Constantin Schürer

Constantin Schürer, mehrfacher deutscher Meister in verschiedenen Wassersport-Disziplinen und Gründer von Surfer World.

Die Wahl des richtigen Surfanzuges ist vom Wetter abhängig. Eine dickere Neoprenschicht sorgt auch im Winter und bei Temperaturen um den Nullpunkt für ausreichend Schutz vor Kälte und Wind. Für sommerliche Bedingungen empfiehlt Constantin einen Shorty oder Kurzarm-Anzug mit einer Dicke von 3/2mm. Passende Neoprenschuhe und -handschuhe findest Du auf den Seiten von surfer-world.com.

Surfanzug