Windsurfbretter gibt es in einer Vielzahl unterschiedlicher Größen und Shapes. Neben Windsurfbrettern für Anfänger und Fortgeschrittene, gibt es auf dem Markt Boards für Profis aus den Bereichen Wave, Race, Freeride/Freestyle, Allround und Leichtwind. Windsurfbretter aus dem Leichtwind-Sektor eignen sich in Kombination mit einem Leichtwind-Segel für antriebsschwache, mäßige Winde, und sorgen auch bei schlechten Bedingungen für ein Maximum an Leistung.

Constantin Schürer

Constantin Schürer, mehrfacher deutscher Meister in verschiedenen Wassersport-Disziplinen und Gründer von Surfer World.

Als Windsurfbrett für Einsteiger empfehlen wir von Surfer World zum Beispiel das Explorer von JP Australia. Das Board wird mit ASA Sandwich Technologie gefertigt und mit Fußschlaufen und einem rutschfesten EVA Deck geliefert. Es bietet tolle Performance bei Leichtwind und passt sich deinen Fähigkeiten kontinuierlich an, so dass es sich auch beim gekonnten Gleiten sportlich und agil verhält.

Windsurfbrett

  •  
    BIC Allround Wind inflatable SUP
  •  
    Mistral Komplettrig Wind SUP / Segel
  •  
    Naish Crossover Keiki WINDSUP Board 2016
  •  
    Mistral Santa Anna Wind inflatable SUP
  •  
    RRD Kinder Convertible V3 inflatable SUP
  •  
    RRD Windsup V1 Windsurfboard / SUP 2017
  •  
    Mistral Crossover Wind inflatable SUP