Men

In absteigender Reihenfolge

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
In absteigender Reihenfolge

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neoprenanzug für Herren

Der Neoprenanzug gehört zur Grundausstattung beim Wakeboarden, Kiten, Windsurfen und Wellenreiten. Mit seinen wärmeisolierenden Eigenschaften und Materialien schützt ein Neoprenanzug den Körper vor Auskühlung bei Wind und niedrigen Temperaturen. Gleichermaßen bietet ein professioneller Neoprenanzug Schutz vor UVA/UVB-Strahlung. Grundsätzlich unterscheidet man bei Neoprenanzügen zwischen Trockenanzügen und Semidry-Anzügen, bzw. Wetsuits. Während die halbtrockenen Neoprenanzüge an bestimmten Stellen wasserdurchlässig sind und durch Oszillation für Wärme sorgen, halten Trockenanzüge den Körper über Stunden hinweg trocken. Ein solcher Neoprenanzug eignet sich besonders für ausgiebige Sessions auf dem Wasser an besonders kalten Tagen.

Geschichte des Neoprenanzugs

Die multifunktionalen Eigenschaften des Neoprens wurden in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts im industriellen Sektor besonders wichtig. Die Widerstandsfähigkeit des Neopren-Kautschuks gegen Witterungsverhältnisse, Abrieb, Ozoneinfluss und Versprödung machen es zu einem sehr wichtigen und vielseitigen Material für die unterschiedlichsten Veredelungsprozesse. Im Bereich der Surfbekleidung hat sich die Verwendung von Neopren bei der Herstellung von Neoprenanzügen, Neoprenhandschuhen, Neoprenschuhen und –hauben mit der Zeit immer weiter ausdifferenziert, so dass es heute eine Vielzahl verschiedener Neoprengemische – angefangen bei Glatthaut und kaschiertem Neopren, bis hin zu Synthetik-Neopren-Kombinationen – in funktionalen Schnitten und Designs zu kaufen gibt.

Herstellung des Neoprenanzugs

Neoprenanzüge unterschieden sich zunächst anhand ihres Designs: Shorty-Neoprenanzüge haben kurze Arme und Beine, und sind für den sommerlichen Gebrauch gedacht. Kurzarm sowie Langarm-Neoprenanzüge eigen sich für kältere Temperaturen – mit Lycra-Shirts und –Hosen kombiniert lässt sich ein mittelstarker Neoprenanzug, mit der Neoprendicke 4/3 mm, beispielsweise zu einem wintertauglichen Neoprenanzug aufrüsten. Ein Stärkegrad von 5/4 mm und eine ausgewogene Kombination von Glatthaut und kaschierten Bereichen empfiehlt sich allemal, wenn man einen Neoprenanzug mit optimaler Ausstattung und schützender Funktion für alle Wetter bevorzugt.

Die optimale Surfausrüstung

Neben einem passenden Board und gegebenenfalls Segel/Kite ist die Auswahl des richtigen Neoprenanzuges von großer Bedeutung. Einsatzgebiet und Jahreszeit sollten dabei ebenso in die Kaufentscheidung mit einfließen wie die Formstabilität des Neoprenanzugs, Schnitt und Passform. Neopren-Hersteller wie ProLimit, XCEL und NP Surf halten ein vielfältiges Angebot an Neoprenanzügen bereit, die sich in ihrer technischen Ausstattung exakt an den unterschiedlichen Vorstellungen und Wünschen von Anfänger- bis hin zu Profi-Surfern orientieren. Deinen neuen Neoprenanzug findest du bei Surfer-world.com. In deinem SUP - Kite - Wake - Surf Shop der Surfer-world.com kannst du dir zwischen Modellen der Marken wie Unifiber und Starboard bzw. Buster sowie Ronix als auch ProLimit oder NP Surf plus NeilPryde dazu Naish und Mistral wie auch Matunas Surfwax natürlich auch JP Australia beziehungsweise Imagine und Earth Surf außerdem Ding All ansonsten Cabrinha weiterhin BIC zudem Earth SUP und letztendlich XCEL dein passenden Neoprenanzug sowie Windsurf oder Kitesurf und Stand Up Paddling oder auch Wakebaord Equiopment auswählen und ab 60€ versandkostenfrei bestellen.