Wintersport & Schneesportzubehör Shop

In aufsteigender Reihenfolge

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
In aufsteigender Reihenfolge

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Rüste Dich im Wintersport Shop für Deinen Winterurlaub aus

 

Wenn der Urlaub in das Skigebiet ansteht, muss zunächst die vorhandene Ausrüstung geprüft werden. Was habe ich? Was brauche ich? Was sollte ich ersetzen? Was möchte ich ersetzen? Manchmal geht es auch darum, eine komplett neue Sportart im Winterurlaub zu erlernen und beispielsweise von den Skiern auf das Snowboard zu wechseln. Um Dich für Deinen Winterurlaub bestmöglich auszurüsten, bieten wir Dir daher eine breite Auswahl an Utensilien für den Wintersport an. Dabei stehen nicht nur Skier und Snowboards im Vordergrund, welche auf alle nur erdenklichen Variationen der Umgebung angepasst sind, sondern auch auf das passende Schneesportzubehör wird in unserem Wintersport Shop Wert gelegt. Gerade die alpinen Sportarten bedürfen einer besonderen Vorbereitung in punkto Umgebungsvoraussetzungen und hier gilt es einiges zu beachten. 

 

Alles Notwendige für Anfänger im Wintersport Shop

Das Snowboardfahren ist der Klassiker für Wintersportler und erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Es handelt sich hier um eine recht einsteigerfreundliche Sportart Snowboard & Ski Shopund bietet außerdem ein hohes Maß an Abwechslung im Hinblick auf die verschiedenen Fahrstile. Entsprechend der eigenen Erfahrung oder Vorlieben kann man sich frei für einen Fahrstil entscheiden, benötigt allerdings auch meist unterschiedliches Equipment. Man sollte sich daher bereits vor Urlaubsantritt überlegen, worauf man seinen Fokus legen möchte und sich entsprechend im Wintersport Shop ausrüsten. Es lohnt sich gerade für Anfänger, hier nicht zu schnell zu viel zu wollen: Auch das Skifahren muss gelernt werden und die eigene Sicherheit geht immer vor.

Anfänger sollten sich daher zunächst mit dem Pflugfahren vertraut machen. Hierfür eignen sich gewöhnliche Snowboarder, welche im Snow Shop erworben werden können. Die Füße werden hierbei so positioniert, dass die Skier ein V bilden. Zwar können hierdurch keine hohen Geschwindigkeiten erreicht werden, jedoch bekommt man auf diese Weise ein Gefühl für die eigenen Skier und beginnt, sich langsam an den Sport heranzutasten. Das Pflugfahren bildet letztendlich auch die Grundlage des Skisports, da auf diese Weise kontrolliert gebremst wird. Der Anfänger hat auf diese Weise mehr Kontrolle, einen Berg herunterzufahren, als bei hohen Geschwindigkeiten, was letztendlich für den Neuling gefährlich wäre. 

 

Snowboard & Ski Shop für Fortgeschrittene 

Fortgeschrittene Snow-Fans legen sich geeignete Utensilien für das Carven im Ski Shop zu. Hier kommen kürzere Skier zum Einsatz, welche es ermöglichen, bergab Snowboard - RohrbacherKanten zu fahren und hohe Geschwindigkeiten zu erreichen. Dies ist selbstverständlich nichts für Anfänger und sollte daher nur von Sportlern mit ein wenig Erfahrung betrieben werden, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Wie so häufig kommt es aber nicht nur auf die Länge der Skier an, denn auch der zu erwartende Untergrund ist relevant bei der Wahl der richtigen Skier. Viele Skier sind speziell auf Tiefschnee oder präparierte Abfahrten ausgerichtet, so dass bei der Tour im Ski Shop auch hier auf die Begebenheiten am Urlaubsort geachtet werden sollte. 

Erfahrene Skiexperten nutzen den Umsteige- oder Parallelschwung, um höhere Geschwindigkeiten auf den Abhängen zu erreichen. Dies geschieht über die Verlagerung Deines Gewichts auf den Skiern. Wenn es aber um die maximal zu erreichende Geschwindigkeit geht, kommen wieder längere Skier zum Einsatz. Körpergröße ist hingegen meist ein zweitrangiges Kriterium für die Skilänge. Prinzipiell gilt: Anfänger tun gut daran, mit kurzen Skiern zu beginnen und lernen so zunächst das Pflugfahren und Carven. Fortgeschrittene und Profis, welche auf präparierten Pisten möglichst schnell unterwegs sein möchten, greifen hingegen zu längeren Skiern.

 

Langlauf und Snow-Zubehör

Natürlich muss man nicht unbedingt bergab Ski & Snowboardfahren, sondern kann sich auch dem Langlauf verschreiben. Der Langlauf ist im Vergleich zur Abfahrt von Snowboard Trickssteilen Pisten weit weniger verletzungsintensiv und erlaubt sowohl Anfängern als auch Profis oder älteren Menschen ein entspannteres Erkunden der Umgebung. Die schnelle Bergabfahrt steht hier also keineswegs im Vordergrund. 

Egal ob man nun Anfänger ist oder sich bereits zu den Fortgeschrittenen oder gar zu den Profis zählt, steht immer die richtige die Ausrüstung im Mittelpunkt. Gerade das Zubehör zu den Skiern ist entscheidend. Skistöcke sind unverzichtbar und müssen auf jeden Fall im Ski Shop gekauft werden. Das passende Schuhwerk darf natürlich auch nicht fehlen und auch in puncto Wachs sollte man sich vorher gut informieren, welche Anforderungen das Skigebiet an das Wachs und damit an die Bodenhaftung stellt. Daher muss neben dem eigentlichen Sportgerät auch an das passende Zubehör im Wintersport Shop gedacht werden. 

 

Das Snowboard für den Winterurlaub

Wer bereits einige Erfahrungen auf Skiern gesammelt hat, überlegt sich eventuell, ein Snowboard zu kaufen. Einige Einsteiger in den Wintersport verzichten möglicherweise sogar ganz darauf, das Skifahren zu lernen und fangen direkt mit dem Snowboard an. Die wesentlichen Unterschiede zwischen Ski- und Snowboardfahren sind offensichtlich: Statt zwei Brettern gibt es beim Snowboard lediglich eines und auch auf Skistöcke wird gänzlich verzichtet. Mit dem Snowboard Snowboard Zubehörsind tendenziell nicht so hohe Geschwindigkeiten wie auf Skiern möglich, dennoch hat sich das Snowboard gerade unter jüngeren Wintersportlern zum Trend entwickelt. 

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Snowboard zu kaufen, der muss einiges beachten. Abgesehen davon, dass es guter motorischer Fähigkeiten bedarf, um sich auch bei hohen Geschwindigkeiten auf dem Snowboard zu halten, muss das Snowboard auch auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sein. So ist es relevant, welcher Fuß vorne stehen soll, und auch welcher Untergrund im Schneegebiet vorherrscht, ist entscheidend. Auch ob Du primär darauf aus bist, Tricks auszuführen, oder ob Du ein Adrenalinjunkie bist und es Dir in erster Linie um hohe Geschwindigkeiten geht, muss beachtet werden. 

Gleichzeitig gibt es auch bei der Form des Snowboards grundsätzlich gravierende Unterschiede. So wird die richtige Länge des Snowboards nicht nur von unserer eignen Körpergröße bestimmt, sondern auch von unserem Fahrverhalten. Wird überwiegend in tiefem Schnee gefahren, darf das Snowboard auch gerne etwas länger sein, auf speziell präparierten Pisten wiederum sollte das Board nicht zu lang sein. Wenn Du große Füße hast, lohnt es sich auch über die Anschaffung eines Wide-Snowboards nachzudenken, um nicht permanent mit den Snowboardboots im Schnee zu verkanten. Andernfalls riskiert man erhebliche Verletzungen. 

Das Snowboard und die Boots für Einsteiger oder Fortgeschrittene sind das eine, die Begebenheiten auf der Piste das andere. Bevor Du also Dein Snowboard kaufen kannst, muss Du Dir über all diese Dinge im Klaren sein und solltest Dich daher gut informieren, was Du brauchst und auch was Deine Umgebung in Wintersportgebiet für Utensilien fordert. 

 

Das passende Schneesportzubehör 

Egal ob man sich jetzt für das Skifahren begeistert, oder ein Snowboard kaufen möchte: Auch an das passende Schneesportzubehör muss gedacht sein. Natürlich steht an oberster Stelle die Kleidung. Sie sollte warmhalten und auch stabil sein. Für Damen und Herren gibt es passende Schneeanzüge und Jacken. Aber gerade die Boots sind wichtig für den gelungenen Winterurlaub. Sie halten nicht nur warm, sondern sollen auch festen Halt auf dem Snowboard oder dem Ski ermöglichen. Dem Schuhwerk sollte daher große Aufmerksamkeit geschenkt werden. 

Wintersport ShopAber auch an weiteres Schneesportzubehör abseits der Kleidung führt kein Weg vorbei. Die Skier oder das Snowboard müssen verstaut werden. Hierfür benötigt man eine angemessene Tasche, die sich bequem tragen lässt und gleichzeitig das Wintersportgerät sicher verstaut. Außerdem müssen Ski und Snowboard mindesten vor dem Urlaub, am besten aber auch währenddessen gewachst werden. Dies kann man teuer in Wintersportgebieten durch vermeintliche Profis erledigen lassen, oder mit ein wenig Aufwand zu Hause selbst erledigen. Hierfür benötigt man neben dem passenden Wachs unter anderem ein spezielles Bügeleisen und eine geeignete Bürste. Das Wachs sollte dabei entsprechend an den Temperaturbereich des Urlaubsortes angepasst sein. 

Ferner sollten auch die Kanten eines Snowboards geschliffen werden, damit sie dem eigenen Fahrstil entsprechend angepasst werden können. Und natürlich gehört zum Bereich Schneesportzubehör auch das Thema Tuning. Für Einsteiger komplett uninteressant, so sind es gerade Fortgeschrittene oder Profis, die mittels Rennwachs noch einmal das Maximum aus den Skiern oder dem Snowboard herausholen wollen, um dem ultimativen Geschwindigkeitsrausch ein Stück näher zu kommen. 

Es gilt also einiges zu beachten, wenn es um den sportlichen Winterurlaub geht. Daher beginnt die Vorbereitung auf den Winterurlaub auch im Wintersport Shop. Dieser ist die erste Anlaufstelle und auch eine gute Informationsquelle, wenn es um die Skier, Snowboard oder Schneesportzubehör geht. Von der Wahl des Sportgerätes, über die richtige Kleidung bis hin zum passenden Zubehör wie Wachs oder dem Reinigungsset kann so die richtige Vorbereitung getroffen werden, damit der Winterurlaub ein voller Erfolg wird.