local_shipping ab 60€ free Shipping in DE

    Kitesurfen Trapeze

    Kite Trapeze

    Beim Kite Trapez handelt es sich um einen wichtigen Bestandteil der Kite-Ausrüstung, denn es verbindet den Kitesurfer mit seinem Kite. Die Hauptfunktion des Trapezes liegt darin, den Kite zu halten. Ohne Trapez wäre das gar nicht möglich, da Kites enorme Zugkräfte entwickeln.

    Wenn du auf der Suche nach einem passenden Kitesurfen Trapez bist, hast du die Wahl zwischen einem Kite Sitztrapez und einem Hüfttrapez. Wie sich die beiden Modelle voneinander unterscheiden und was es beim Trapez Kauf sonst noch zu beachten gibt, erfährst du hier.

    Sitztrapez Kite oder doch lieber ein Hüfttrapez?

    In unserem Kitesurf Shop erwartet dich eine große Auswahl an hochwertigen Kite Trapezen von renommierten Wassersportmarken, darunter NeilPryde, Mystic, ION,Kite Trapeze ProLimit und vielen weiteren, die sich durch ihre einzigartigen Passformen und Features ganz besonders auszeichnen. Doch bevor du dich für ein Modell entscheidest, ist es wichtig zu wissen, ob du lieber ein Hüft- oder Sitztrapez Kite bevorzugst.

    Kite Sitztrapez

    Sitztrapeze Kite verfügen über Beinschlaufen und Beingurte, die für einen besonders festen Halt sorgen, sodass du dich voll und ganz aufs Fahren konzentrieren kannst. Diese Art von Trapez Modelle werden wie eine Hose getragen und du kannst dich mit deinem ganzen Gewicht hineinsetzen.

    Beim Wasserstart verspürst du mit einem Kite Sitztrapez einen großen Vorteil, denn der Kite zieht dich am Po nach oben, sodass du direkt auf deinem Kiteboard stehst, weshalb es sich auch so gut für Anfänger eignet. Mit einem solchen Kite Trapez lernst du schnell und erzielst in kürzester Zeit große Erfolge.

    Sicher Höhelaufen funktioniert mit einem Sitztrapez Kite ebenfalls wunderbar, doch es ist im Vergleich zum Hüfttrapez wesentlich anstrengender für deinen Rücken, weil der Support nur im unteren Rücken- und Beckenbereich stattfindet. Deine Bewegung ist mit diesem Kite-Modell ebenfalls etwas eingeschränkt und der der „coole Kite-Style“ bleibt im Hintergrund.

    Kite Hüfttrapez

    Hüfttrapeze werden, wie es der Name bereits verrät, um die Hüfte herum befestigt (etwas über Bauchnabelhöhe) und verteilen das Gewicht auf den gesamten Rücken, was den Rücken entlastet und für eine besonders gerade und entspannte Haltung sorgt. Mit einem solchen Kite Trapez hast du mehr Bewegungsfreiheit für Tricks und aggressive Manöver, kannst leichter Höhelaufen und dich während der Fahrt auch richtig gut zurücklehnen.

    Beim Wasserstart kann dich ein Hüfttrapez jedoch stark nach oben ziehen und dich auch leicht über das Board werfen, was mit Verletzungen einhergehen könnte. Zudem kann dir das Trapez unter die Achseln rutschen, was an den Rippen schmerzen kann. Für ein Hüfttrapez sollte man also unbedingt schon etwas an Erfahrung mitbringen.

    Kite Trapeze: Softshell vs. Hardshell

    Kite Sitztrapez oder HüfttrapezEin weiteres wichtiges Merkmal von Kitesurfen Trapeze ist das Material. Hardshell Trapeze aus Carbon und Glasfaser sind hierbei ein relativ neuer Trend. Solche Kite Trapeze sind super steif und unterstützen den Rücken noch besser. Wenn du besonders viel Bewegungsfreiheit möchtest und gerne überpowert fährst, dann wirst du Hardshell Trapeze lieben.

    Aufgrund der Härte ist die genaue Passform jedoch unglaublich wichtig, denn sonst kann ein solches Trapez zur Hölle werden. Wichtig zu erwähnen ist auch, dass Hardshell Modelle weniger nachgeben und so auch leichter Druckstellen verursachen.

    Softshell Trapeze sind günstiger und für viele angenehmer zu tragen, da sie viel weicher sind. Für Anfänger, Einsteiger und Hobbyfahrer sind Softshell Trapeze meist auch völlig ausreichend.

    Kitesurfen Trapeze: Die richtige Passform

    Jeder Körper ist anders und so sieht es auch mit den Vorlieben aus. Ein Kite Trapez, das bei deinem Freund super sitzt, kann sich bei dir komplett unangenehm anfühlen.

    Doch die richtige Passform ist unglaublich wichtig und für deine Performance, Sicherheit und Wohlbefinden von großer Bedeutung. Hier haben wir fünf Tipps, wie du sichergehen kannst, dass das Kite Trapez richtig sitzt:

    1. Anprobieren! Jedes Kite Trapez und jeder Hersteller haben ihre ganz eigene Passform.
    2. Im Trapez Probe hängen! Bitte jemanden, den Trapezhaken für dich zu halten, sodass du dich richtig hineinhängen kannst.
    3. Achte darauf, dass nichts drückt oder zwickt – So vermeidest du unangenehme Druckstellen.
    4. So fest wie möglich ziehen, um das Hochrutschen des Trapezes zu vermeiden.
    5. Bei den Bändern zum Festziehen zwischen Hakenplatte und Schnallen mindestens drei bis fünf Finger Platz lassen.

    Die besten Kite Trapeze kaufen bei Surfer-world.com

    Ganz egal, ob du auf der Suche nach einem Sitztrapez Kite, Hüfttrapez oder einer Kombination aus beiden Varianten bist – In unserem Kite-Shop bieten wir das richtige Modell für jeden Körperbau, Einsatzbereich und Budget. Am besten du überzeugst dich von unserem vielfältigen Angebot selbst und stöberst mal in aller Ruhe durch unser Sortiment. Höchster Tragekomfort und maximale Performance sind dir mit unseren Kitesurfen Trapezen auf jeden Fall gewährleistet und du kannst dich auf eine ausgezeichnete Qualität verlassen.

    Schau auch unbedingt bei unseren anderen Kategorien vorbei! Neben hochwertigen Kite Trapezen bieten wir nämlich noch viele weitere Artikel für den Kitesport – Von verschiedensten Boards, Kites, Bars bis hin zu Neoprenanzügen und wichtigem Kite-Zubehör. Ab einem Einkauf von 60€ bekommst du deine neue Ausrüstung zudem versandkostenfrei von uns geliefert deutschlandweit. Wir wünschen dir viel Spaß beim Shoppen und Kiten!