Stand Up Paddling

In absteigender Reihenfolge

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
In absteigender Reihenfolge

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Stand Up Paddling (SUP)

Stand Up Paddling ( SUP ) findet seit Jahren immer mehr Anhänger für das SUP fahren. Dabei liegen die Anfänge des Stand Up Paddling ( SUP ) weit in der Vergangenheit. Stand Up Paddling (SUP) ist in Deutschland auch als Stehpaddeln bekannt und unterscheidet sich durch Technik und Ausrüstung von anderen Wassersportarten. Der Sportler steht beim Stand Up Paddling aufrecht auf dem SUP Board und treibt dieses durch den Einsatz vom SUP Paddel voran. Als SUP Paddel kommt ein etwa 2m langes Stechpaddel, mit ergonomisch geformten Griff, zum Einsatz. In deinem SUP Shop der Surfer-world.com kannst du dir zwischen Modellen der Marken JP Australia und BIC sowie Naish als auch Mistral und Earth SUP genauso wie Starboard dein passendes Stand Up Paddling Equiopment.

Entwicklung des Stand Up Paddling ( SUP )

Mehr denn je gilt das Stand Up Paddling mit Stand Up Paddle Board und SUP Paddel heute als Trend auf dem Wasser. Die Wurzeln dieser noch recht jungen Wassersportart namens Stand Up Paddling, liegen bei dem polynesischen Fischern. Die Fischer haben sich vor Jahrhunderten stehend in ihren Kanus fortbewegt und gingen so vor Tahiti ihrer Arbeit nach. Bis heute gibt es weltweit Regionen, in denen das Stand Up Paddling als solches nicht als Surf Sport Art, sondern als Arbeitsgrundlage bekannt ist. Den besten Beweis dafür liefert Asien, wo noch immer die Ein-Mann-Bambusflöße eingesetzt werden. Neben Stangen wird hier im Stehen auch auf Paddel zurückgegriffen. Das Stehpaddeln mit dem SUP Board und dem SUP Paddel hat sich im 20. Jahrhundert zur hauptsächlichen Fortbewegungsart für die Surflehrer entwickelt, die auf Hawaii im Einsatz waren. Für Surflehrer bringt diese Form des Surfens entscheidende Vorteile. Da sie auf dem SUP Board stehen, können sie sich einen besseren Überblick verschaffen und und so schneller agieren. Mittlerweile gibt es viele Miesterschaften rund um das Thema SUP. So wird sowohl das SUP Board in der Welle als auch auf SUP Rennen über weiter Strecken eingesetzt.

Das SUP Paddel

Unabdingbarer Bestandteil der Ausrüstung ist das SUP Paddel. Du kannst Stand Up Paddle und Board in unserem SUP Shope von ausgewählten Marken wie z.B. JP Australia und BIC sowie Naish als auch Mistral und Earth SUP genauso wie Starboard kaufen. Beim Stand up Paddling musst du darauf achten, dass das SUP Paddel etwa eine Paddel-Blattlänge länger ist als der Surfer. Beim Distance Stand Up Paddling wird dagegen oft auf etwas längere Paddel zurückgegriffen. Durch die größere Länge sind auch kraftvollere und längere Züge möglich. Dies bietet auf längeren Strecken höhere Endgeschwindigkeiten. Gerade bei der favorisierten Länge vom Stand Up Paddling gehen die Meinungen auseinander. Einige Profis setzen zum Beispiel bewusst auf ein kürzeres SUP Paddel, um höchstmögliche Geschwindigkeiten zu erreichen. Im Surfshop von Surfer-world.com kannst du das Paddel in verschiedenen Größen bestellen. Hochwertige SUP Paddel erkennst du beispielsweise an den Materialien, die verarbeitet wurden. Für diese wird neben Glasfaser oft auch kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff verwendet. Im Vergleich zu minderwertigen Paddeln, die oft nur einen Aluschaft besitzen, sind diese deutlich leichter. Neben den modernen Ausführungen gibt es bis heute noch die einfachen und traditionellen SUP Paddel, die aus Bambusblättern und Carbon bestehen.

Das SUP Board

Wenn du ein SUP Board kaufen möchtest, bist du im SUP Shop von Surfer-world.com richtig. Für die ersten Versuche im Stand Up Paddling wurden vorwiegend Longboards und Tandemboards genutzt. Sie fanden bis dahin im Wellenreiten Anwendung. Diese Boards konnten genügend Auftrieb erzeugen. Diese Zeiten sind längst vorbei. Mittlerweile gibt es spezielle Stand Up Paddle Board Modelle.
Zu den großen Trends beim SUP Board gehört das Inflatable SUP Board. Bei Surfer-World kannst du auch dieses SUP Board kaufen. Das Inflatable SUP Bord wird aus langlebigem und robustem PVC gefertigt. Dabei wird auf PVC zurückgegriffen, das beispielsweise auch für die Fertigung von Militärbooten Anwendung findet. Für das Zusammenfügen des Materials wird ein hochtechnisiertes Verfahren eingesetzt. Über den Drop-Stich werden beim Inflatable SUP Board Ober- und Unterdeck miteinander verbunden. Die Besonderheit ist, dass das Inflatable SUP Board ganz einfach aufgepumpt wird. Wurde das Inflatable SUP Board verwendet, kann dieses wieder zusammengerollt werden. Es lässt sich so ohne großen Aufwand in der Tasche verstauen und kann einfach transportiert sowie simpel eingelagert werden. In deinem SUP Shop der Surfer-world.com kannst du dir zwischen Modellen der Marken JP Australia und BIC sowie Naish als auch Mistral und Earth SUP genauso wie Starboard dein passendes Stand Up Paddling Equiopment auswählen und ab 50€ versandkostenfrei bestellen.