Gabelbäume

In absteigender Reihenfolge

In absteigender Reihenfolge

Windsurf Gabelbaum

Beim Windsurf Gabelbaum handelt es sich um einen festen Bestandteil beim Rigg. Via Schnellverschluss kann der Gabelbaum zwischen Schulter- und Brusthöhe direkt am Windsurf Mast angebracht werden. Dabei setzt sich der Windsurf Gabelbaum grundlegend aus zwei symmetrischen Holmen zusammen. Diese laufen an den beiden Enden zusammen. Dabei kann das Endstück in der Länge verstellt werden. Auch ein Arretieren des Endstücks ist beim Windsurf Gabelbaum möglich. Durch die Möglichkeit der Arretierung soll sichergestellt werden, dass der Gabelbaum in vielen Segelgrößen erhältlich ist.

Der Gabelbaum

Im Rigg verfolgt der Gabelbaum in erster Linie zwei Zwecke. So dient er beispielsweise durch Trimmen des Achterliek dem Einstellen des Profil im Windsurfsegel. Hauptaufgabe ist natürlich das Festhalten des Windsurfsegel und über Das Trapez kannst du dich fest mit dem Windsurf Gabelbaum Verbinden uns so dein gewicht dem Wind entgegensetzen und ein maximum an Kraft aus dem Segl holen. Entscheidendes Merkmal ist beim Windsurf Gabelbaum das Materialgewicht. Umso schwerer die Ausrüstung beim Windsurfen ausfällt, desto schwerfälliger ist das Windsurfboard. Bei der Auswahl vom Gabelbaum solltest du dich an individuellen Bedürfnissen orientieren. So kannst du aus hoher Steifigkeit, hoher Haltbarkeit und einem geringen Gewicht genau den Windsurf Gabelbaum aussuchen, den du brauchst.

Bauarten 

Wie so oft im Wassersportbereicht, spielt auch hier das Material Carbon eine große Rolle. Eine der modernsten Ausführungen ist der Carbon Windsurf Gabelbaum. Carbon ist ein sehr hochwertiges und leichtes Material. Carbon Windsurf Gabelbäume habe sich insbesondere als Ausführung für Profis einen Namen gemacht. Daneben kannst du dich für preiswerte Einsteiger-Gabelbäume aus Aluminium entscheiden. Aluminium ist gegenüber Carbon allerdings etwas schwerer. Als Windsurf Gabelbäume haben sich in den vergangenen Jahren die Carbon Windsurf Gabelbäume durchgesetzt und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Windsurf Gabelbaum Modelle lassen sich ebenso anhand des Holmdurchmessers unterscheiden. Die Holmdurchmesser haben Einfluss auf das Rigg-Handling sowie die Steifigkeit des Booms. Vor einigen Jahren wurden die meisten Gabelbäume mit einem Durchmesser von 32 mm hergestellt. Mittlerweile bauen die meisten Hersteller auf 29 mm.
In deinem Surfshop der Surfer-world.com kannst du dir zwischen Modellen der Marken BICNaish sowie Mistral und NeilPryde dein passendes Windsurf Gabelbaum auswählen und ab 60€ versandkostenfrei bestellen.