Neopren Boots

In aufsteigender Reihenfolge

In aufsteigender Reihenfolge

Hochwertige Neopren Boots für Wassersportler

 

Ob Surfen, Kitesurfen, Rafting, Jet-Ski-Fahren oder Tauchen - Wassersport ist für besonders abenteuerlustige Wasserratten. Es gibt nichts Schöneres, als sich auf dem Surfboard über die Wellen gleiten zu lassen oder in der Tiefsee bunte Fische zu bestaunen. Aber auch mit einem Paraglyder über das Meer zu fliegen ist ein wahrer Nervenkitzel und was für echte Abenteurer. 

Natürlich darf die richtige Ausrüstung für den jeweiligen Lieblingswassersport auf keinen Fall fehlen, denn Schutz ist unglaublich wichtig und da gehören auch die richtigen Schuhe, und zwar Neopren Boots, dazu.

 

Neopren? Was ist das überhaupt?

Neopren ist ein Rohstoff mit zahlreichen tollen Eigenschaften, darunter auch Elastizität, Flexibilität, Wärmedämmung und eine Resistenz gegen Wasser und UV-Neopren BootsStrahlung.

Der Hauptbestandteil des Rohstoffes Neopren ist ein Kunstkautschuk, der im Produktionsprozess aufgeschäumt wird und kleine winzige Gasbläschen bildet, die für die thermischen Isoliereigenschaften des Neoprens verantwortlich sind.

Neopren ist ein sehr beliebtes Material für diverse Wassersportbekleidung, da es gegen Verletzungen, sowie auch vor Unterkühlung schützt.

 

Die universelle Einsetzbarkeit von Neopren Boots

Neopren Boots können sowohl im Wasser, als auch an Land getragen werden und sind komplett universell einsetzbar. Besonders für den Wassersport sind Neopren Boots jedoch ein unverzichtbarer Begleiter, denn sie schützen die Füße und Knöchel vor Verletzungen an Felsen, Muscheln oder Riffen.
Fürs Segeln auf der Jolle eignen sich beispielsweise Schuhe mit einer zusätzlichen Verstärkung oder Neoprenschuhe mit Zehenschutz besonders gut.
Neopren kann mit sogenannten Flatlock-Nähten sogar nahtlos verarbeitet werden, was mögliche Druckstellen an der Haut vermeidet. Neopren Boots sind leicht und elastisch, und verfügen jedoch trotzdem eine rutschfeste Sohle, die einen festen Halt gewährleistet.

Je nach der Materialstärke können die Schuhe vor dem Eindringen von kaltem Wasser und vor Kälte schützen. Neopren Boots liegen äußerst eng an der Haut an, weshalb nur ein kleiner Wasserfilm zwischen Fuß und Schuh entstehen kann. Dadurch, dass der Schuh in direktem Kontakt mit der Haut steht, entsteht körpereigene Wärme, die wiederum eine Isolierung gegen das kalte Wasser bildet. Neoprenschuhe mit Reißverschluss besitzen zur Sicherheit oft eine Selbstsicherung, damit sich der Reißverschluss nicht ungewollt öffnet.

Aufgrund der multifunktionellen Eigenschaften eignen sich Neopren Schuhe für das Surfen, Segeln, Schwimmen, Tauchen, Kanu und Kajak fahren, sowie auch für eine Wattwanderung und vieles mehr. In unserem Surfer-World online Shop findest du eine vielfältige Auswahl an hochwertigen Neopren Boots ganz nach deinen individuellen Ansprüchen.

 


Die verschiedenen Arten von Neopren Boots

Neopren Schuhe gibt es in unterschiedlichsten Arten und Ausführungen:

Badeschuhe/Strandschuhe

Diese Art von Neoprenschuhen bildet die Grundform. Du kannst Neopren Badeschuhe sowohl in der klassischen Schuhform finden, als auch in einer Socken-ähnlichen Form.

Im Vergleich zu richtigen Neopren Boots sind Strand- oder Badeschuhe grundsätzlich nur wenig verstärkt und bieten auch nur einen geringen Kälteschutz. Diese Art von Schuhen dient hauptsächlich zum Schutz vor Muscheln oder Steinen beim Schwimmen.

Taucherfüßlinge/Halbschuh

Bei dieser Art handelt es sich um eine Sonderform der Neopren Boots. Der Hauptunterschied zu richtigen Neoprenschuhen ist die Höhe am Bein. Halbschuhe oder Taucherfüßlinge reichen nur bis unter den Knöchel, während Neopren Boots sogar bis zum Unterschenkel hinaufgehen.

Neopren Boots

ION-6-5mm-Plasma-Neopren-StiefelRichtige Neopren Boots umfassen den Fuß und auch die Knöchel. Sie besitzen eine rutschfeste und verstärkte Sohle, die für einen guten und festen Halt sorgt.

Für verschiedenste Wassersporthalten ist dies sehr wichtig, um einen festen Stand auf Boards oder anderen Wassergefährten zu gewährleisten. Durch die zusätzliche Verstärkung an der Sohle und an den Zehen, schützen die Schuhe auch vor Steinen, Felsen und anderen äußeren Einflüssen.

Neopren Boots werden in unterschiedlichsten Stärken angeboten, die im Folgenden noch genauer besprochen werden.

 


Wie wählt man die richtige Stärke von Neopren Schuhen?

Die richtige Stärke des Materials zu wählen, ist wichtig, damit dir die Neopren Schuhe auch ihren vollen Nutzen bieten.Die Wassertemperatur spielt hierbei eine wichtige Rolle. Für die Entscheidung der Neopren Boots, solltest du jedoch auch überlegen, wie beweglich du in den Schuhen sein möchtest. Beim Surfen ist die Beweglichkeit deiner Füße beispielsweise wichtiger, als beim Tauchen. Je dicker die Neoprenstärke ist, desto unbeweglicher bist du.

 


Neoprendicke nach Wassertemperaturen

  • 3 - 8°C: Neoprenschuhe und Neoprenanzug in einer Dicke von 6-7mm
  • 8-15°C: Neoprenschuhe und Neoprenanzug in einer Dicke von 3-5mm
  • 15°C+: Neoprenschuhe und Neoprenanzug in einer Dicke von 3mm

Bei der Entscheidung der Materialstärke solltest du auch deine persönliche Belastbarkeit, dein Kälteempfinden und deine Körperkonstitution miteinfließen lassen. Aber auch die Art von Wassersport, die du betreibst, ist ausschlaggebend. Wie viel Beweglichkeit benötigst du in deinen Füßen? Wie wichtig ist dir fester Halt? Wie hoch sind die Wassertemperaturen in denen du dich meistens aufhältst?

 

Wie wählt man die richtige Größe?

Egal, ob Neopren Boots Damen, Neopren Boots Herren oder Neopren Boots Kinder, der Neoprenschuh sollte möglichst eng an der Haut anliegen, um dich vor Kälte im ION-6-5mm-Magma-Split-Toe-Neopren-BootsWasser zu schützen. Wenn du das erste Mal Neopren Schuhe anprobierst, kann es sich etwas unangenehm anfühlen.

Normalerweise kaufen wir Schuhe, die bequem am Fuß sitzen und auch noch den Zehen etwas Platz lassen. Neopren Boots sitzen jedoch ganz fest am Fuß an und wirken manchmal sogar zu klein.

Das ist jedoch völlig normal und wichtig, da sich die Schuhe sonst mit Wasser füllen könnten und dadurch an den Füßen reiben und eventuell sogar Blasen bilden.

 

Wie pflegt man Neopren Schuhe richtig?

Für eine hohe Langlebigkeit der Schuhe darf die richtige Pflege natürlich keines Falles fehlen. Dazu gehört vor allem die regelmäßige Reinigung. Theoretisch kannst du Neopren Boots sogar in der Waschmaschine waschen, jedoch nur bei höchstens 30°C. Neopren sollte aber nicht geschleudert oder im Trockner getrocknet werden. Durch hohe Temperaturen kann das hochwertige Material nämlich sehr leicht geschädigt werden. Die Tauchschuhe oder Surfschuhe solltest du deshalb immer an der Luft trocknen lassen.

 

Hier noch ein paar Tipps, dass du die Schuhe auch immer frei von Pilzen oder Bakterien haltest:

Barfuß in Schwimmbädern laufen vermeiden - Immer Badeschuhe oder FlipFlops tragen
Die Füße nach dem Schwimmen gründlich abtrocknen
Nach jeder Nutzung der Neopren Boots im Salzwasser, die Schuhe mit frischem Wasser abspülen und Lufttrocknen lassen
Die Surfschuhe einmal im Monat desinfizieren und nie in nassem Zustand lagern

 

Welche Eigenschaften Neopren Boots so besonders machen?

Neopren hat die Eigenschaft, die Füße sogar bei wirklich kalten Temperaturen warmzuhalten. Das Material unterstützt die Funktion der Körperwärme und sorgt dafür, dass sie nicht verloren geht auch nicht dann, wenn das Wasser in die Kleidung gelangt.

Ein weiterer Vorteil von Neopren Schuhen ist, dass du sie für verschiedenste Wassersportarten verwenden kannst. Ob Neopren Boots Surfen oder Neoprenschuhe als Badeschuhe, spielt keine Rolle, denn sie lassen sich universell einsetzen.

Das Material ist nicht nur wärmedämmend, sondern auch widerstandsfähig gegen Versprödung, robust gegenüber Witterungseinflüssen und in gewissem Maße sogar feuerfest.

Neoprenboots sind aber auch aufgrund ihrer Elastizität und Flexibilität unglaublich beliebt und bieten einen einzigartigen Tragekomfort.

 

Neoprenschuhe zum richtigen Schutz für den Wassersport


Neoprenschuhe sind unglaublich wichtig für jene, die gerne Wassersport betreiben. Sie schützen deine Füße nicht nur vor Verletzungen oder Schürfwunden an Steinen oder Muscheln, sondern bieten Schutz der Körperwärme.

Unser Körper reagiert auf Kälte und versucht die inneren Organe, wie das Herz, die Lunge usw. zu schützen. Deshalb zieht der Körper Wärme zuerst aus den Füßen, Beinen, Händen und Armen. Das ist auch der Grund, warum wir im Winter auch immer zuerst kalte Füße und Hände haben.

Neoprenschuhe dienen zum Ausgleich der körperlichen Reaktionen im kalten Wasser und helfen den Füßen warm und durchblutet zu bleiben. Dies passiert durch den Wasserfilm, der sich zwischen Haut und Schuh anlegt und sich durch die Körperwärme erwärmt.

Wenn du noch keine Neoprenschuhe hast, oder du auf der Suche nach neuen Neopren Boots bist, dann bist du in unserem Shop an der richtigen Stelle. Wir bieten ein breites Angebot an hochwertigen Neoprenschuhen für Damen, Herren und Kinder. Am besten du überzeugst dich davon selbst!