local_shipping ab 60€ free Shipping in DE
secure shopping with TrustedShops

Neopren Reparatur - Neoprenanzug Reparieren & Kleben

Neoprenanzug reparieren – Wie mache ich das?

Neoprenanzug reparieren

 

Wenn Sie viel Wassersport betreiben dann kann es sein, dass selbst ein sehr guter Neoprenanzug irgendwann kaputt geht. Bevor Sie den Anzug nun wegschmeißen versuchen Sie lieber den Neoprenanzug noch zu reparieren.

Einen Neoporenanzug zu reparieren ist nicht schwer. Finden Sie in diesem Artikel heraus, wie Sie schnell und einfach einen Neoprenanzug reparieren können.

 

Welche Möglichkeiten gibt es, um meinen Neoprenanzug zu reparieren?

Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie ihren Neoprenanzug reparieren können, die alle unterschiedliche Vor- und Nachteile haben. Die drei Möglichkeiten sind Kleben, Nähen oder Flicken.

 

Neoprenanzug reparieren mit M2 Neoprenkleber

Neoprenanzug ReparierenDas Reparieren eines Neoprenanzugs mit M2 Neoprenkleber ist mit Abstand die einfachste Methode. Alle unsere Neopren-Reparaturartikel finden Sie in unserer Kategorie Accessoires > Reparaturen. Es ist nicht so empfehlenswert, dafür Sekundenkleber zu verwenden.

Finden Sie die Stelle ihres Neoprenanzuges, die Sie reparieren möchten. Achten Sie darauf, dass Sie die Stelle umfangreich gereinigt und getrocknet haben. Wenn Sie dies nicht tun, wird ihr Kleber nicht haften. Damit der Kleber am besten haftet können Sie die Stelle, die Sie kleben möchten, anrauen mit Stahlwolle oder ähnlichem.

Tragen Sie nun auf die Stelle den Kleber auf. Achten Sie darauf, dass Sie nicht Zuviel verwenden, da es sein kann, dass sonst Flecken entstehen. Außerdem sollten Sie auch nicht zu wenig nehmen, da sonst der Kleber nicht genügend Halt bieten könnte. Damit der Kleber ordentlich haftet müssen Sie viel Druck auf die Stelle ausüben und den Kleber mindestens 5 Minuten trocknen lassen.

Damit Sie verhindern können, dass der Kleber an andere Stellen ihres Neoprenanzuges gelangt können Sie den Neoprenanzug abkleben an den Stellen, die kein Kleber abbekommen sollen.

 

Neoprenanzug nähen

Neoprenanzug nähenWenn eine Naht an ihrem Neoprenanzug gerissen ist, dann können Sie versuchen diese selbst zu nähen. Sie müssen allerdings darauf achten, dass Sie die Naht sehr genau Nähen, da eine schlecht verarbeitet Naht später an ihrer Haut reiben könnte und Rötungen verursachen könnte.

Aus diesem Grund empfehlen wir ihnen sehr geduldig zu sein und langsam und sorgfältig ihren Neoprenanzug zu nähen. Falls Sie noch nie vorher genäht haben empfiehlt sich eine andere Methode für Sie, da die Qualität der Nähte so wichtig ist.

Falls Sie ihren Neoprenanzug nicht mit ihrer Hand nähen möchten, können Sie auch eine Nähmaschine verwenden. Stellen Sie die Nähmaschine auf die langsamste Geschwindigkeit ein und wählen Sie eine große Stichlänge. Achten Sie darauf, dass die Maschine genügend Druck aufbaut, um auch dicke Neoprenanzüge zu durchstechen.

 

Neoprenanzug flicken

Die letzte Methode, wie Sie ihren Neoprenanzug reparieren können ist mit einem Flicken. Dazu benötigen Sie einen Flicken und Kleber.

Der Rest der Reparatur verläuft sehr einfach und sehr ähnlich zu der Reparatur, die nur Kleber nutzt. Säubern Sie das Material um den Riss herum und achten Sie darauf, dass der Neoprenanzug komplett trocken ist. Für besseren halt rauen Sie die Oberfläche des Neoprenanzugs mit etwas Stahlwolle an.

Danach müssen Sie genügend Kleber auf das Material auftragen und danach den Flicken mit viel Druck auf das Material und den Kleber pressen. Achten Sie darauf, dass Sie viel Druck aufbauen und den Kleber für mindestens 5 Minuten trocknen lassen.

 

Wann sollte man welche Methode nutzen?

M2 Neopren KleberDie Reparatur mit Kleber eignet sich für kleine Risse, die nicht an einer Naht sind. Bei kleinen Rissen reicht die Reparatur mit Kleber, da der Kleber stark genug ist, um kleine Risse in einem Neoprenanzug geschlossen zu halten. Für größere Risse, die nicht an einer Naht sind, empfiehlt sich einen Flicken zusammen mit dem Kleber zu nutzen. Der Flicken ersetzt das Material am Riss und hält somit auch große Risse geschlossen.

Wenn Sie einen Riss an einer Naht finden, dann können Sie diesen einfach nähen. Die Naht muss allerdings von hoher Qualität sein, da schlechte Nähte später an ihrer Haut reiben können. Sie können auch Risse abseits von Nähten durch nähen reparieren. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie dies nicht zu oft tun, da sonst zu viele Nähte am Neoprenanzug existieren, die unangenehm sein könnten beim Sport.

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, dass alle Risse zu 100% verschlossen sind, dann können Sie ein Tape von der Innenseite des Neoprenanzuges anbringen. Das Tape können Sie mit einem Bügeleisen anbringen. Das Tape verschmilzt mit dem Material ihres Neoprenanzuges und verschließt somit den Riss oder das Loch zu 100%. Solch ein Tape hält auch großer Belastung stand und empfiehlt sich, wenn Sie sich zu 100% auf ihren Neoprenanzug verlassen müssen.